Psychiatrie

Die ergotherapeutische Behandlung in der Psychiatrie ist ein wichtiger Baustein, um eine eigenständige Lebensführung und die Arbeitsfähigkeit zu erhalten oder wiederzuerlangen.

Weitere Ziele der Therapie können sein:

  • Strukturierung des Tagesablaufs
  • Steigerung von Antrieb, Motivation, Belastbarkeit
  • Stärkung der psychischen Stabilität und des Selbstvertrauens
  • Verbesserung der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses

Wir behandeln Patienten mit:

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Schizophrenien und Psychosen
  • Demenz (Genaueres siehe weiter oben unter dem Punkt „Demenz")
  • Suchterkrankungen
  • Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter

Therapiemethoden:

  • Verhaltenstherapeutische Maßnahmen
  • Einsatz ausgewählter handwerklicher Techniken
  • Training von alltagspraktischen Fertigkeiten
  • Vermittlung von Entspannungstechniken